Collax V-Essence

Gebündelte Virtualisierungspower

Gebündelte Virtualisierungspower

Collax V-Essence bündelt den leistungsstarken Hypervisor Collax V-Cube mit Collax V-Transfer und Collax Central. Durch diese Kombination entsteht eine kraftvolle Virtualisierungs-Plattform. Collax V-Transfer garantiert die einfache Migration von virtuellen Maschinen (VMs). Durch Collax Central haben Sie alles jederzeit im Blick - in einer übersichtlichen, web-basierten Management-Oberfläche.

Datenblatt: Collax V-Essence 834 kB

Collax V-Essence-Kit: Leistungsstark. Einfach. Übersichtlich.

Collax V-Cube

Collax V-Cube ist ein leistungsstarker, zuverlässiger Virtualisierungsserver auf Basis des im Linux-Kernel integrierten KVM-Hypervisor. Mit über tausend installierten Collax V-Cube unterstützen wir bereits mehrere hundert zufriedene Kunden und Kundinnen mit der skalierbaren Virtualisierungslösung. Die Administration des Collax V-Cube wurde in einer web-basierten, grafischen und intuitiven Benutzeroberfläche umgesetzt.

Collax V-Transfer

Collax V-Transfer ermöglicht die Migration von virtuellen Maschinen zwischen Collax-Hypervisoren mit wenigen Mausklicks in zuverlässiger und komfortabler Weise. Die Konfiguration wird dabei mit übertragen. Die Bedienung ist vollständig und übersichtlich in die Benutzeroberfläche des Collax V-Cube integriert.

Das Modul Collax V-Transfer gibt Administrierenden mehr Flexibilität beim Umgang mit VMs und erhöht die Skalierbarkeit beim Zusammenspiel von Collax V-Cube und Collax V-Cube+.

Collax Central

Collax Central - die Management-Lösung erleichtert durch die übersichtliche web-basierte Oberfläche die Administration und Verwaltung der Virtualisierungsumgebung. Die aktive System-Überwachung weist frühzeitig auf sich anbahnende Probleme hin und bietet ein effektives Werkzeug für eine effiziente und schnelle Administration. Hier laufen alle Informationen zusammen.

Collax V-Cube+

Collax V-Cube+ - die Komplettlösung für Virtualisierung und Hochverfügbarkeit. Mit zusätzlichen Modulen können zwei Collax V-Cube-Hypervisoren leicht zu einem hochverfügbaren Verbund zusammengeschlossen werden.

Zur besseren Lastenverteilung werden die VMs – automatisch oder nach Bedarf – auf die Cluster-Nodes verteilt. Sollte nun eine Serverhardware Probleme aufzeigen, werden die virtuellen Maschinen nahtlos von einer Node auf die andere verschoben. Der Benutzende merkt hiervon nichts und kann ohne Ausfall weiter arbeiten.


Datenblatt: Collax V-Essence 834 kB
Collax V-Essence-Kit
  • Web-basierte Administrations-Oberfläche
  • Keine Nutzungsbegrenzung bezügl.Hardware-Ressourcen
  • Skalierbare Lösung
  • Einfaches Lizenzsystem ohne Kostensprünge
  • HA-Upgrade möglich
  • Deutschsprachiger, telefonischer Support inklusive

Jetzt kaufen


Collax V-Essence